You Are Here: Home » Gut zu wissen » Buchtage Berlin 2009

Buchtage Berlin 2009: Die Branche der Zukunft
Fachkongress für Experten innerhalb und außerhalb der Branche / Neues Profil und neuer Name / Eröffnungsvortrag von Urs Gasser / Vom 18. bis 19. Juni 2009 im bcc Berliner Congress Center / Frühbucherrabatt bis 24. April 2009

Kompetent, kommunikativ, kreativ – das Profil des jährlichen Branchentreffens des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Berlin ist geschärft. Aus den Buchhändlertagen werden die Buchtage Berlin und aus dem reinen Verbandsdialog wird ein Fachkongress mit jährlich wechselndem Generalthema. Im Rahmen der Großen Berliner Bücher-Nacht wird es weiterhin das exklusive Treffen für die Kongressteilnehmer geben. Zusätzlich bietet der Börsenverein auf dem Areal der Kulturbrauerei erstmals ein literarisches Nachtprogramm an, das auch der Berliner Öffentlichkeit zugänglich ist. „Bücher sind ein Zukunftsmedium für die Gesellschaft, deshalb brauchen die zentralen Themen, Werte und Forderungen der Branche ein starkes Forum wie die Buchtage Berlin. Über den neuen Fachkongress erreichen wir diese große Öffentlichkeit“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Die Buchtage Berlin 2009 finden vom 18. bis 19. Juni im bcc Berliner Congress Center statt.

Das Generalthema der Buchtage Berlin 2009 lautet „Neue Bücher. Neue Wege. Neue Jobs – Die Branche der Zukunft“. Urs Gasser, Direktor der Forschungsstelle für Informationsrecht an der Universität St. Gallen spricht im Eröffnungsvortrag über „Die Branche der Zukunft. Chancen der Digitalisierung“, im Anschluss liefert Tim Renner, Geschäftsführender Gesellschafter von Motor Entertainment, unter dem Titel „Digital ist besser“ einen Erfahrungsbericht aus der Musikbranche. Auch die Workshops widmen sich dem Thema Digitalisierung – im Zentrum stehen die Themen E-Books und Urheberrecht im Internet. Neue Wege zeigt das Forum Zukunft auf: Wie sieht ein digitaler Verlag aus und was haben Lernspiele mit dem Buchhandel zu tun?

Im Anschluss an den Fachkongress diskutieren die Fachgruppen des Börsenvereins intern, der Freitag steht im Zeichen der 184. Hauptversammlung des Börsenvereins. Ergänzt werden die Buchtage Berlin durch das Nachwuchsprogramm 2009 mit eigenem Nachwuchsparlament. Den Buchtagen Berlin angegliedert sind zudem am Mittwoch die Jahrestagung des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren AKEP, die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) und die Jahrestagung des Arbeitskreises Hörbuchverlage.

Noch bis zum 24. April 2009 gilt für Mitglieder des Börsenvereins der Frühbucherrabatt von 124 Euro für das komplette Programm der Buchtage. Mitglieder, die sich danach anmelden, zahlen 148 Euro. Nichtmitglieder zahlen als Frühbucher 248 Euro und später 296 Euro.

Das vorläufige Programm der Buchtage Berlin 2009 steht im Internet.
Das Anmeldeformular zu den Buchtagen Berlin 2009 kann direkt heruntergeladen werden.


Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen