You Are Here: Home » Buchtipps, Roman » Die List des Arminius Band 1

Die List des Arminius Band 1
von Ulla Schmid

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: R. G. Fischer Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3899501445
ISBN-10: 3899501446
Preis: 29,80 EUR

Kurzbeschreibung:

Drei römische Legionen lockte der Cheruskerfürst Arminius im Jahre 9 nach Christus in die Wälder Germaniens und fügte den sieggewohnten Eroberern eine vernichtende Niederlage zu. Die Katastrophe leitete das Ende des römischen Feldzugs gegen die rechtsrheinischen Germanen ein. Nur wenige Römer entkommen dem Desaster.

Klappentext:

Die List des Arminius.
Die Varusschlacht im Teutoburger Wald 9 nach Christus.
Die Germanenkriege 14 bis 16 nach Christus.

Links:

R.G.Fischer Verlag
http://www.rgfischer.de/buchtipp/bt_schmid_ulla.html

Autoren-Homepage
http://www.rediroma-verlag.de/autorenhomepages/ullaschmid/veroeffentlichungen.html

Pressenet – Leseprobe
http://www.pressenet.info/texte/ursula-schmid-arminius-30.html

Dies wäre auch interessant:

Schlagwörter:

2 Comments

  1. Schneekönig sagt:

    Als Vielleser historischer Romane, besonders aus der Zeit der Antike, hat mich dieser Roman sehr angesprochen. Neben dem historischen Hintergrund der Varusschlacht neun nach Christus hat die Autorin auch einiges an Fiktivem um Gaius, Arminius und deren Verwandte und Freunde sowie der damals lebenden Menschenim weltbeherrschenden Rom und im Norden Germaniens an Privatem, Menschlichem, aber doch sehr viel Unmenschlichem gut dargestellt. Neben Hass, Intrigen, Terror sowohl körperlicher, als auch psychischer und geistiger Art gab es auch Liebe, Verständnis, Treue, Aufrichtigkeit, Zuverlässigkeit und Mitgefühl. Aber auch wenn die Geschehnisse um Gaius und Arminius aus dem Reich der Phantasie stammen – könnte es doch im Bereich des Möglichen liegen?! Fünf Sterne für diesen Roman, den ich in kürzester Zeit ausgelesen hatte.

  2. Heidrun Böhm sagt:

    Im Jahr 9 nach Christus..der Cheruskerfürst Arminius lockt drei römische Legionen in die Wälder Germaniens und fügt ihnen eine vernichtende Niederlage zu.
    Vor dem historischen Hintergrund der Schlacht im Teutoburger Wald erzählt Ulla Schmid mit viel Phantasie die fiktive Geschichte des Cheruskerfürsten Arminius und seiner Gattin Thusnelda. Gaius Flaminius ist einer der wenigen überlebenden dieser Schlacht … und Thusnelda liebt ihn … Das Alltagsleben in römischer Zeit, Liebe und Leidenschaft, Gewalt und Verrat bestimmen die spannende Handlung.. Ein Buch, das man nicht so schnell wieder aus der Hand legen möchte. Zumal es noch einen zweiten Band gibt, der vom Leben des Gaius Flaminius erzählt

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen