You Are Here: Home » Esoterik » Die Suche hat ein Ende

WalzDie Suche hat ein Ende
– a poor lonesome cowboy on a long way from home
Mario Walz
ISBN 9783981078435, DAW-Verlag, broschiert, 308 Seiten, € 18,90

 

WalzDies ist ein Buch, das aufzeigt, dass alles möglich ist, wenn man sich nur selbst vertraut. Dass Wunder geschehen, wenn man diese auch zulässt und dass die Realität nicht unbedingt wahr ist. Dass eigentlich nichts real ist, außer: Die eigenen Gefühle. Und dass genau diese Gefühle über Gedankenkraft unsere dreidimensionale Welt aufbauen.

 

Ich habe mein gesamtes Leben „zwischen den Stühlen“ verbracht. Und genauso ist es mit diesem Buch. Es ist weltlich, manchmal sogar lustig, unerhört spirituell und grundlegend ehrlich. Ich passe in keine esoterische Schiene, obwohl dieses Thema sehr wichtig in diesem Buch ist. Aber nur insoweit, als dass die Auseinandersetzung mit den esoterischen Möglichkeiten nur ein bunter Pinselstrich in einem großen Gemälde war, das die Größe des Menschseins aufzeigt.

 

Die grundlegende Wahrheit des Seins ist unerhört einfach und dennoch kompliziert. Je nach Betrachtungswinkel. Den Weg zur eigenen und letztlich allgemeinen Wahrheit habe ich in diesem Buch beschrieben.
Mario Walz

Mario Walz

Website

Dies wäre auch interessant:

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen