You Are Here: Home » Abenteuer » Es kommt mir alles spanisch vor – Auswandern nach Spanien

EU0143B
ellisEs kommt mir alles spanisch vor – Auswandern nach Spanien
– Traum und Wirklichkeit
Ursula Ellis

ISBN 9783837049725, BoD, Paperback, 120 Seiten, € 9,80

BildDer Traum vom ständigen Urlaub in Spanien

Ursula Ellis schreibt über die Realität des Ausstiegs


Auswandern ist „in“. Auf vielen TV-Kanälen berichten Abenteuerlustige über ihren Weg in ferne Länder und auf andere Kontinente. Was das Fernsehen nicht zeigt: Die meisten Deutschen, die ihr Land verlassen, bleiben in Europa. Und viele davon hoffen, in Spanien einen immer währenden Urlaub genießen zu können.


Ursula Ellis hat das alles hinter sich. In ihrem humorvollen, aber auch kritischen Buch „Es kommt mir alles spanisch vor“ beschreibt sie ihren Traum vom Auswandern und was daraus wurde. Nach vier Jahren kehrten sie und ihr Mann zurück nach Deutschland.


Dabei hatte alles perfekt begonnen. Bereits während ihres Studiums hatte Ursula Ellis 18 Monate in Barcelona gelebt; sie kannte Land und Leute und – noch viel wichtiger –  sie beherrschte die Landessprache. Außerdem besaß das Ehepaar durch den Verkauf ihres Hauses genügend Mittel, um sich unter der Sonne des Südens eine neue Existenz aufzubauen.


Der Ernteertrag der Orangenfinca im Hinterland der Costa Blanca reichte jedoch nicht aus, um den Lebensunterhalt dauerhaft zu sichern. Ursula Ellis, die neben Spanisch auch Französisch und Englisch spricht, fand eine Stelle als Lehrkraft in einer privaten Sprachenschule, ihr Mann verdiente neben der Finca-Bewirtschaftung Geld als Textildrucker. Am Geld scheiterte es also nicht.


Spanien ist bei weitem nicht nur Sonne, Meer und Paella. „Es sind die Kleinigkeiten, die einen zermürben“, sagt Ursula Ellis. Sie schildert in ihrem Buch den wöchentlichen Kampf mit der spanischen Post und beschreibt den Amtsschimmel, der auch auf Spanisch gut wiehert. Sie prangert die Umweltverschmutzung an, schreibt erschüttert über mangelnde Tierliebe, berichtet über die Auswirkungen der Wasserknappheit und hadert mit dem anderen Zeitverständnis der Spanier.


 „Es kommt mir alles spanisch vor“ ist ein spannender und amüsanter Lesestoff für Spanienliebhaber. Und es weckt die Lust zum Auswandern – aber auch die zum Hierbleiben.

 

 

Ursula Ellis


Website


Ursula Ellis studierte Sprachen und lebte während des Studiums längere Zeit in New York und Barcelona.

Nach vielen Jahren in Deutschland war die Sehnsucht nach Spanien so groß, dass sie noch einmal mit Mann und Hund in den sonnigen Süden zog.

Als Deutschlehrerin versuchte sie, die Spanier mit unserer Sprache vertraut zu machen und als Korrespondentin der deutschsprachigen Costa Blanca Zeitung berichtete sie über Ereignisse und Begebenheiten aus der Region.


Nach vier erfahrungsreichen Jahren war der Traum gelebt und die Sehnsucht gestillt. Ursula Ellis kehrte nach Deutschland zurück. Sie lebt heute im Vorallgäu, schreibt Kurzgeschichten für Zeitungen und Zeitschriften und arbeitet als Englischlehrerin.


Von Ursula Ellis

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen