You Are Here: Home » Anthologie » Frohe Weihnacht im Herzen

RM0080B

coverFrohe Weihnacht im Herzen, Band 2
– Eine Anthologie mit Prosa, Haiku, Elfchen, Gedichten
Marie Rossi 

ISBN 9783941127043, Elbverlag, Taschenbuch, 185 Seiten, € 12,00

rossi„Frohe Weihnacht im Herzen“ der 2. Band unserer Anthologie:
120 Autorinnen und Autoren aus sieben Ländern präsentieren
in dieser Sammlung reizende Geschichten, sanfte Haiku,
feierliche Gedichte und verträumte Elfchen zum Weihnachtsfest.

Niemand kennt den Tag, an dem Jesus geboren wurde. Vielleicht haben die Christen nur das römische Staatsfest des Sonnengottes am 25. Dezember in den Geburtstag ihrer eigenen „Sonne der Ge-rechtigkeit“ umgetauft. Aber das Fest wurde weltweit populär, denn es traf mit vielen Sonnwend- und Fruchtbarkeitsbräuchen zusammen, die in diesen Tagen üblich waren. Gebäck spielte dabei eine große Rolle. Der Weihnachtsbaum tauchte nach 1500 auf.


Heute ist er das wichtigste Symbol des Festes geworden, religiös neutral, sodass er auch in der DDR üblich blieb und sogar von Moslems übernommen wurde. Doch auch das entchristlichte Weihnachten bleibt ein Fest, an dem wir Nächstenliebe bezeugen, indem wir uns beschenken, an dem manche von uns der Herberge suchenden Mitmenschen gedenken und an dem wir uns zu der Hoffnung bekennen, dass endlich Friede auf Erden werde.

Prof. em. Dr. Wolfgang Reinhard
Historiker, Universität Erfurt

Frohe Weihnacht im Herzen

der zweite Band ist entstanden, weil viele Autorinnen und Autoren ihn sich sehnlich gewünscht haben. Und Wünsche zum Weihnachtsfest sollten nicht unerfüllt bleiben. 120 Texte zu Weihnachten haben den Weg in diese Anthologie gefunden. Es sind geschriebene Worte von Autorinnen und Autoren aus sieben Ländern. Beeindruckende Texte, die uns eine Gänsehaut bescheren, die wir immer wieder lesen möchten, um uns noch besser in sie einfühlen zu können.

Andrea Heinrichs Adventsgeschichte aus Tansania trifft in unsere Seele. Solche Sorgen kennen wir nicht. Wir sind eher „Dem Weihnachtsmann auf der Spur“, möchten „Engelworte“ hören oder „Her-zenswärme zur Weihnachtszeit“ spüren, uns vom „Weihnachtsstern“ und dem Gedicht „Die stillen Tage“ verzaubern lassen. „Die Freude des Schenkens“ vermittelt uns auf eine besondere Weise unsere Autorin Sonja Rabaza.

Doch auch die Weihnachtsgeschichte „Wohin?“ von Michaela Abresch sollten wir nicht übersehen. Denn unendlich dankbar dürfen wir sein, wenn wir am „Weihnachtsabend“ in großen „Kinderaugen“ unser eigenes Geborgensein wahrnehmen. Dann werden „Kindheitserinnerungen“ wach und wir verstehen, dass Advent „Ankunft“ bedeutet.

Unser Dank gilt dem Historiker Herrn Prof. Dr. Wolfgang Reinhard von der Universität Erfurt für seine ausdrucksstarken Worte auf der Rückseite unserer Weihnachtsanthologie.

„Ein wärmendes Licht“ wünscht Ihnen allen zum Weihnachtsfest 2009 von ganzem Herzen

Marie Rossi, Elbverlag 2009

Marie Rossi

Website

Marie Rossi geboren in Torgau/Sachsen. Lebt und liebt seit 1994 in Magdeburg.
Berufe: Arzthelferin, Sekretärin.

Belletristik-Studium an der Axel-Andersson-Akademie in Hamburg. Geschichtenlesungen auf Literaturfesten. Realiter Storys. Kurzromane in Frauenzeitschriften. Publikationen in der Literaturzeitschrift "Kurzgeschichten". Veröffentlichungen in Anthologien und Tagespresse, Städteimpressionen, Stadtteilkorrespondenz.

Buchdebüt: Kriminalroman "Tod im Moorbad".
Liebesroman "Sehnsucht nach Djerba" beendet.

Weitere Veröffentlichungen:
Literaturhäppchen in der Anthologie "Deutschland schreibt Geschmack" im Literaturcafé.
Realiter ConPart- und Pabel-Moewig-Verlag.
Frauenromane Kelter- und PublicaVerlag.
Kunstbuchprojekt "Abschied" Eine Handvoll Heimaterde.
Trude-Unruh-Literaturwettbewerb im 2005 ins Leben gerufen und erfolgreich als Buch publiziert.

Von Marie Rossi

Dies wäre auch interessant:

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen