You Are Here: Home » Belletristik » Olivenbäume weinen nicht

ES0375A

esterOlivenbäume weinen nicht
… und doch sah ich ihre Tränen
Syna Ester
ISBN 9783837067439, BoD, Paperback, 116 Seiten, € 10,95

ester

 

Die Kraft der Liebe überwindet alle Hindernisse, kann sie es nicht, dann war es keine Liebe. Lange Zeit konnten sie ihre Liebe vor den anderen verbergen, denn sie wussten, dass die Inselbewohner diese Liebe niemals tolerieren und akzeptieren würden. So lebten sie in ständiger Angst entdeckt zu werden.

Doch als der Schäfer kam, nahm das Schicksal seinen Lauf.

 

 

Wieder einmal fanden sie eine Gelegenheit , sich heimlich zu treffen, um sich in die Arme zu schließen. Tränen liefen ihr über das Gesicht, als sie sich in seine Arme schmiegte. Er hielt sie ganz eng umschlungen und flüsterte zärtliche Worte in ihr Ohr und streichelte ihren Körper. Er liebkoste ihre Brüste mit den Lippen und langsam glitt seine Hand über ihren Bauch bis hin zu dem warmen, weichen Platz zwischen ihren Beinen. Sie gab sich ihm ganz hin und keiner der beiden bemerkte die Gestalt, die sich ihnen langsam näherte. Sie umschlang ihn mit ihren Beinen und sie liebten sich in ihrem eigenen Rhythmus und vergaßen alles um sich herum. Ihre Körper wurden eins und es war für beide unendlich schön. Die Wogen der Zärtlichkeit wollten kein Ende nehmen. Selbst, als die Leidenschaft gestillt war und sie sich nur noch zärtlich in den Armen hielten, war es, als ob sie einander nie wieder los lassen wollten.

Doch beide wussten, das ihre Liebe nicht sein durfte.

Von Gabriel Sehkamp "Erzengel" (Steiermark) 25.02.10:
Ein Buchtitel, der dem Inhalt des Buches alle Ehre macht. Ja, sie haben die Tränen des Olivenbaum gesehen. Eine Liebe die unter die Haut geht und zu Tränen rührt. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, obwohl es so traurig ist. Eine Kollegin gab mir das Buch, damit ich es meiner Frau mitbringen sollte. Es hat ihr gut gefallen und sie war immer wieder zu Tränen gerührt. Ich habe es auch gelesen und werde es mit gutem Gewissen Freunden und Verwandten empfehlen. Auch als Geschenk, für feinfühlige Menschen, ist es bestens geeignet

Von Peter Petersen "Peter" (List auf Sylt) 22.02.10
Auch dieses Buch von Syna Ester fand wieder großen Gefallen. Eine Autorin, die nicht enttäuscht. Ihre sensible Art, die Gefühle der Menschen in Worte zu kleiden, empfanden wir als etwas wunderbares. Treffender kan man über Liebe und das Leid nicht schreiben. Ein Buch, das nachdenklich stimmt. Wir werden uns auch noch das dritte Buch aus der Reihe der Biografien von dieser Autorin kaufen.
Die 5 Sterne hat es verdient und wir geben sie gerne.

Von Richymuc "www.richymuc.de" (München) 6.04.09
Auch wenn ich nur ein Mann bin…,
… hat mir dieses Buch sehr gut gefallen.
Ein wundervoll ergreifendes Buch, voller Traurigkeit, aber auch Mut und Hoffnung. Gefühle werden hier groß geschrieben, und wenn der Leser sich darauf einlässt, wird er mit einer sehr zu Herzen gehenden und gefühlvollen Geschichte belohnt. Für mich eines der schönsten Bücher der letzten Zeit, werde noch lange daran denken und es bestimmt auch noch einmal lesen.

esterSyna Ester

Website

Auf ihren zahlreichen Reisen nach Nordafrika und das südliche Europa bekam Syna Ester tiefe Einblicke in das einfache, harte und entbehrungsvolle Leben der einheimischen Bevölkerung. Gerade diese Lebensweise hatte es ihr angetan, da sich darin ein großer Teil ihrer eigenen schweren Familiengeschichte widerspiegelte. Noch während des Krieges geboren, lernte sie beizeiten was es heißt, sich nach der Decke strecken zu müssen. Doch es folgten schöne Jahre, in denen sie sich einige Wünsche und Träume erfüllen konnte u.a. das Reisen. Bereits vor Jahren begann die Autorin ihre Eindrücke in Bildern fest zu halten und stellte diese mehrmals erfolgreich aus. Erst nach einem langen Berufsleben fing sie mit dem schreiben an, um andere auch auf diese Art und Weise an ihrem Erlebten teilhaben zu lassen. Drei ihrer Bücher handeln von der Liebe eines jungen Mannes zu einer älteren Frau und gerade die Schlichtheit der Worte ist es, die den Leser fesselt und ihn in das Geschehe n mit einbezieht; das ist es, was die Bücher von Syna Ester so außergewöhnlich machen. Auch ein Kinderbuch und ein Lyrikband wurden von ihr veröffentlicht. Ein weiteres Werk erscheint demnächst auf dem Buchmarkt.

Von Syna Ester
 

 

Dies wäre auch interessant:

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen