Zwischen Endzeitstimmung und Zuversicht

[aartikel]:right[/aartikel]Zwischen Endzeitstimmung und Zuversicht
von Simone Jürgens

Taschenbuch: 364 Seiten
Verlag: Pro BUSINESS GmbH in Berlin
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3863868086
Preis: 14,00 EUR

Kurzbeschreibung:
Liebe Leser,
ist es Ihnen im Leben auch schon einmal so ergangen, dass Sie bei einem Preisausschreiben etwas gewonnen haben? Und Sie durch diesen Gewinn plötzlich ein Vorhaben verwirklichten, welches gezeitenlang in der Schublade schlummerte?

Die Story zum Buch begann mit einem Tag auf der Leipziger Buchmesse im Frühjahr 2014. Dieses Event war mein erster Besuch einer Büchermesse und wurde zu einem nachhaltigen Erlebnis. Dem Stand “Bücher made in Berlin” in Halle 3 schenkte ich aus einem Bauchgefühl heraus ein zusätzliches Augenmerk, da unser Sohn in Berlin wohnt. Einige Karten für ein Preisausschreiben lagen bereit und ich entschied unter der Maßgabe, wieder nichts zu gewinnen, trotzdem daran teilzunehmen. Der Messebesuch verblasste in den Turbulenzen meines Alltagslebens bis er mich am Freitag, den 2. Mai 2014 in überraschender Weise wieder anstrahlte. Ein Glückwunschschreiben zum Gewinn einer kostenlosen Buchveröffentlichung durch die Pro BUSINESS Verlag GmbH erreichte an diesem Tag meine private Mailbox. In den ersten Wochen eher bedächtig, nach Monaten aber endlich vertrauend entschloss ich mich, mein verstaubtes Memorial um Trennungsschmerz und Beziehungsprobleme zu einem richtigen Taschenbuch mit
Liebesbotschaft aufzupolieren. Über die Sommermonate hinweg erarbeitete ich jede Seite meines Manuskriptes über wahre Begebenheiten neu und erlitt dabei einen psychischen Zusammenbruch mit anschließender Krankschreibung. Im Januar 2015 wird mein Buch veröffentlicht. Der Gewinngutschein verlieh mir Flügel, mir, der “Amateur-Autorin”.
Ihre Simone Jürgens

Klappentext:
Für Peter
Gerade dich ließ ich in mein ängstlich gehütetes Inneres meines Wesens hineinsehen, hatte alle Hüllen meiner Seele fallen lassen und stand nackt und bloß da. Und doch habe ich nichts anderes gekonnt. Plötzlich war es über mich gekommen, dir und nur dir, mein Leben hinzuwerfen, mich selbst zu schenken, restlos ohne Vorbehalt. Zwanzig Jahre liegen heute zurück und es ist schon erstaunlich, was man sich für einen Menschen, an dem man hoffnungsvoll hängt, Kopfständeweise alles erdenklich Liebe einfallen lässt. Und es ist gleichermaßen entmutigend, diesem Menschen dennoch völlig egal zu bleiben. Wie ich die großen Gefühle in meiner verletzten Seele ganz ohne Besitzansprüche und auf ehrlichste Weise in dieser langen Zeit durchlebte, darfst du nun in diesem Buch ähnlich einer Biographie entdecken. Wie ich liebe, dich liebe in meinem Herzen! Mit einer beharrlichen und treuen Liebe, die den Schlüssel zum Verständnis meiner eigenen Seele bildet.
Simone