Mit Lampenfieber und Musik

Tessa ist frisch getrennt und schwört, sich nie wieder zu verlieben. Die mollige Rotblonde will ihr Leben ändern und auf keinen Fall die Unterstützung ihres Ex-Manns annehmen. Ein Job muss her und dringend mehr Selbstbewusstsein. In einer Notsituation hilft Tessa Leadsänger Ben und seinem kleinen Bruder, hysterischen Fans zu entkommen. Das beeindruckt Ben und er bietet ihr einen Job als Kinderfrau bei seinen Geschwistern an.

Doch Tessa ist nicht bei allen Mitgliedern der singenden Großfamilie willkommen. Außerdem hat sie keine Ahnung, wie sie den Alltag einer so großen Familie bewältigen soll. Aber sie hat Biss und Herz und es gelingt ihr, die Geschwister mit ihren Kochergebnissen nicht zu vergiften. Schon bald fühlt Tessa sich als Teil der Familie und zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, angekommen zu sein. Als sie sich gegen ihren Willen in Ben verliebt, drohen die Familie und die Band auseinanderzubrechen. Tessa könnte erneut alles verlieren.

Informationen zum Autor:
Persönliches in Auszügen: Meist bin ich pünktlich und erreiche meine Termine mit dem Rad, immer bedecke ich Tisch und Schreibtisch in kürzester Zeit mit Papierstapeln, ich kann gut allein sein und entspanne am liebsten in der Natur. Menschen mag ich, brauche aber regelmäßig den Rückzug um all die Eindrücke verarbeiten zu können. Struktur und Chaos gibt es bei mir beides, ich bin technisch etwas unbegabt und mein Tag hat regelmäßig zu wenig Stunden. Ich lese gern und viel, versuche Zeit zum Malen zu finden, was mir regelmäßig nicht gelingt und ich freue mich riesig, wenn ich im Feedback der LeserInnen und ZuhörerInnen erfahre, dass ich sie mit meinen Texten berühren und einen Moment aus dem Alltag entführen konnte.

Buchautor: Heike Sonn