Buchwerbung
Comedy, Humor & Satire

Wie ich unsterblich wurde

“Etwas zu hinterlassen, das nicht stirbt.” Mit diesem Ziel tritt Decker, ein verschlissener Bohemien, seinen Aufenthalt in einer Brandenburger Villa an, in die er vom Kultusministerium des Saarlands eingeladen worden ist, ein Buch zu schreiben. Mit dem scharfen Blick dessen, der an nichts glaubt, durchleuchtet er die deutsche und westliche Gegenwart und notiert bizarre Begegnungen in Berlin und der Provinz […]

Buchwerbung
Comedy, Humor & Satire

Tierisches Alphabet – Geschichten zum Schmunzeln von Affe bis Zeisig

Das Fischen im Trüben muss nicht jeder üben. Mit Scherzen beizeiten auch Frohsinn verbreiten, empfiehlt sich dagegen, um Gleichmut zu hegen. Gewichtig und pflichtig, humorvoll und richtig erweist sich die Klugheit, vorhanden und tüchtig. Wer reich ist, wird mahnen und mehr noch verlangen, wer arm ist, muss ahnen sein ständiges Bangen. Der Reiche braucht kaum wie ein Armer den Traum… […]

Buchwerbung
Comedy, Humor & Satire

Der kleine Gatsby, Honor Blood, Indianer Joneson und das Rad der Scheiße

In “Der kleine Gatsby, Honor Blood, Indianer Joneson und das Rad der Scheiße” wird Jagd auf das gleichnamige Artefakt gemacht. Die Geschichte geht von Seite 3 bis Seite 84. Das restliche Buch enthält die Kurzgeschichten “Ein Entzug in Essen”, “Ein Abend mit Harald Martenstein” sowie zwei schöne Gedichte und die Antwort von Sebastian Fitzek auf Schwocherts Mail, welche Sie in […]

Buchwerbung
Comedy, Humor & Satire

Pfoten weg von Elinor!

Der verwöhnte und ein bisschen größenwahnsinnige Kater Catmandu spielt im Leben von Singlefrau Elinor die Hauptrolle und schwebt konkurrenzlos im siebten Katerhimmel, bis Elinor eines Tages vom Singledasein endgültig die Nase voll hat und sich auf Datingplattformen auf die Suche nach ihrem Traummann macht. Aus Catmandus Sicht hat sie den allerdings bereits gefunden, nämlich ihn! Er will unbedingt ihre Nummer […]

Buchwerbung
Comedy, Humor & Satire

Always Differently, Buch 2: Früchtchen an Bord

So ein Baby hat’s nicht leicht, weder im Mutterleib noch außerhalb. Umgeben von lauter Lulatschen und zig anderen Leuten, von denen ulkigerweise jeder Doktor heißt, was für ein langweiliger Name, wird es strengstens rund um die Uhr bespitzelt. Aber das Schärfste an diesem ganzen Zirkus, die wollen es aus seinem Apartment to go, andere nennen es Fruchtblase, hinauswerfen. Eine Zeit […]