Zeit der Vampire

Seltsame Dinge geschehen in einem kleinen Ort in der Provinz. Menschen sterben oder verschwinden, während die Gymnasiasten Roman und Thomas sich über ihre neuen Mitschüler wundern. Unversehens werden die beiden in einen Sog von Ereignissen hineingezogen, die schon bald ihre gewohnten Vorstellungen von Realität auf den Kopf stellen. Sie geraten in den Konflikt zwischen einem geheimnisvollen, überaus mächtigen uralten Wesen und seinen Widersachern: einer Gruppe von Vampiren, die als einzige noch den schmalen Grat verteidigen, der wie ein Schutzwall zwischen Vampiren und gewöhnlichen Menschen errichtet wurde. Doch sind diese “Verbündeten” der Menschheit wirklich weniger gefährlich und unberechenbar als der namenlose Feind? Und stehen sie nicht auf verlorenem Posten? Denn sie können nicht verhindern, dass sich Tod, Untod und Zerstörung immer weiter ausbreiten. Und die Motive des übermächtigen Gegenspielers bleiben undurchsichtig und rätselhaft. Nur eines ist klar: Wenn ihm nicht Einhalt geboten wird, wird er eine Kettenreaktion auslösen, die die Existenz der Menschheit selbst bedroht…

“Zeit der Vampire” ist ein fantastischer Vampirroman nicht ohne philosophische Abgründe und Untiefen und erzählt von einem epischen Kampf, bei dem mehr auf dem Spiel steht, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Und der den Vampirmythos in einem neuen Licht erscheinen lässt.

ISBN 9783844216295

Buchautor/in: Ralph Evers