Zufallswege

Manchmal sind die Erinnerungen anders, als die Ereignisse in Wirklichkeit waren. Und manchmal führen unsere Spuren zurück in eine andere Richtung, als beabsichtigt war. Und wir werden nie wissen, wie es gewesen wäre, wenn wir die eine oder die andere der vielen Abzweigungen gewählt hätten. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Vorhersage und Prophetie… Wahre und verzerrte Geschichten von Verlust, Hoffnung, Traurigkeit, Optimismus, Liebe, Unsicherheit, Zuwendung, Freude und Erfüllung.

Informationen zum Autor:
Irene Lajtonyi, geboren 1958 in Osorno | Chile, wuchs in Patagonien auf. Sie arbeitete als Bauzeichnerin und als Reiseleiterin in verschiedenen Ländern. 1992 absolvierte sie ein Studium als Werbe- und Grafikdesignerin in Hamburg. 2017 schrieb sie das Kinderbuch "Lissy und die kleine Kuh Koko", welches in verschiedenen Sprachen (auch bilingual) erhältlich ist. Den am 1. Mai 2021 neu erschienenen Roman "Zufallswege" widmete sie ebenfalls ihrer Schwester, unersetzliche Freundin ihres Lebens. Weitere Informationen über ihre Werke und die des Vaters Dr. Alejandro Lajtonyi bekommt man auf www.zufallswege.de

Buchautor: Irene Lajtonyi