You Are Here: Home » Buchtipps, Roman » Unrecht zweier Liebe

Unrecht zweier Liebe
von Thomas Georg

Taschenbuch: 148 Seiten
Verlag: BOD
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-8448-7259-0
ISBN-10: 3844872590
Preis: 9,90 EUR

Kurzbeschreibung:
Der Roman des Vorarlbergers THOMAS GEORG *UNRECHT ZWEIER LIEBE* spielt in den 1930ern und handelt von einem jungen verzweifelten Goldschmied, Amos.

Materiell gut aufgestellt, bei seinen Eltern lebend, hat er alles, was er zum Leben benötigt. Durch einen Hufschlag ins Gesicht ändert sich aber sein Leben in die Träumerei, welcher er sich fortan hingibt.

Nur im Schlaftraum findet er Kraft und Halt. Auf dieser erzählenden Entdeckungsreise trifft die vom Leben geschlagene Hautpfigur Amos wieder auf eine seiner gescheiterten Lieben, die er nochmals versucht im Traum in glücklicher Weise zu erleben. Ihm wird es klar: Sein Leben lebt und vor allem liebt es sich nur im Traum. Sein Schicksal, welches ihn treffen sollte, war nicht die Verzweiflung, sondern ein fataler Fehler der Wirklichkeit.

Klappentext:
Dies ist die Geschichte eines jungen Verzweifelten, der sich durch das Verträumen stetig zurück in seine Kindheit begibt, sich ihr nähert. Dadurch nimmt er Abschied von der Wirklichkeit, die der sensible Amos, Goldschmied in Goldkirch, nicht mehr zu ertragen scheint. Er ist auf einer Suche, wendet das ihm zu typische Lebensklischee bewusst aus der Wirklichkeit in die ihm vertraute Träumerei. Dieser vertraut er ganz seinem Umfang an. Amos entschlief und gab sich regungslos in der ihm zu ernst gewordenen Welt, stellte sich verloren. Er sah weder Licht noch Liebe, die er glaubte, nur im Schlaftraum finden zu können. Er wünschte sich das Jenseits herbei, verließ oftmals sein Diesseits. Er erhoffte damit, sich sein Glücklichkind, den Traum, erwarten zu können. Das beste Mittel einer Einsamkeit gegenüber ist sein Schlaf im Traum.

„Jeder ist im Traum Engel eines anderen.“

Vielleicht schien es ihm dadurch möglich, eine gewisse Aufmerksamkeit seiner Einsamkeit zu zeigen, durch ständiges Verträumen in eine andere Welt, in die Kindheit, die er sich zunehmend durch das Sich-schlafen-Stellen suchte. Antworten erhoffte er sich im Traum, nicht hier in seinem Diesseits. Er sah sich bereits zwischen dem Jetzt und dem Jenseits. Um nach zwei gescheiterten Beziehungen seinem Leben einen Neuanfang zu schenken, glaubt er, Liebe im Traum herbeiführen zu können. Auf dieser erzählenden Entdeckungsreise trifft der vom Leben geschlagene Goldschmied wieder auf eine seiner gescheiterten Lieben, die er nochmals versucht im Traum in glücklicher Weise zu erleben. Ihm wird es klar: Sein Leben lebt und vor allem liebt es sich nur im Traum.

Sein Schicksal, welches ihn treffen sollte, war nicht die Verzweiflung, sondern ein fataler Fehler der Wirklichkeit.

Sonstiges:
Literarische Kunstsprache. Anfragen für Lesungen & Signierstunden im deutschsprachigen Raum an contact@thomasgeorg.com oder direkt über buchbestellung@thomasgeorg.com

Links zum Eintrag:
Unrecht zweier Liebe bei Amazon.de

Thomas Georg bei Facebook

Unrecht zweier Liebe bei Thalia.at

Unrecht zweier Liebe bei ebook.de

www.thomasgeorg.com

Dies wäre auch interessant:

Schlagwörter:

Leave a Reply

© 2012 Buchvorstellung.net · Subscribe:PostsComments · Impressum · Datenschutz · AGBs · Kontakt · Kostenlose Buchvorstellung einreichen