Wem die blaue Stunde schlägt…

Der Galerist Lukas Guggendorff wird tot am Rande eines Weinbergs aufgefunden – in unmittelbarer Nähe des Ortes, an dem vor dreißig Jahren auch sein Vater zu Tode gekommen war. Nicht nur die Ermittlungen im undurchsichtigen Umfeld des Kunstmarktes machen der jungen Ermittlerin Maja Moro zu schaffen, auch ihr grundgrantiger Chef Marc Klingenberg ist nicht einfach zu ertragen. Doch letztlich ist dieser knifflige Fall samt Cold Case zu lösen, in dem unter anderem geklärt wird, wo die Grenzlinien zwischen Fälschung, Kopie, Plagiat und Sammlerehre liegen.

Informationen zum/zur Autor/in:
Journalistin und Werbetexterin bevor sie die Theaterarbeit für sich entdeckte und als Autorin, Regisseurin und Dramaturgin tätig wurde. Seit 2019 arbeitet sie auch an Romanen, vornehmlich Krimis. Lebt mit ihrer Familie am Wörthersee in Kärnten/Österreich.

Buchautor/in: Christina Jonke

Taschenbuch
ISBN-13: 9783991296720
Verlag/Herausgeber: morawa.at
Erscheinungsdatum: 2022-01-19
Seitenzahl: 298 Seiten
Buchpreis: 15 Euro Euro

eBook
ISBN-13: 9783991296713
Verlag/Herausgeber: Morawa.at
Erscheinungsdatum: 2022-01-19
Seitenzahl: 298 Seiten
Buchpreis: 8,99 Euro