Ein Herz für intersexuelle Pinguine

[aartikel]3734552419:right[/aartikel]Ein Herz für intersexuelle Pinguine
von Markus Tönnishoff

Taschenbuch: 132 Seiten
Verlag: Tredition
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734552403
ISBN-10: 3734552419
Preis: 7,90 EUR
Kindle Edition: B01M6WKILB

Kurzbeschreibung:
Satirische Kurzgeschichten – auf den Punkt, bissig, politisch unkorrekt und somit ein erfolgreicher Angriff auf die Lachmuskeln

Klappentext:
Massenmorde werden im Allgemeinen nicht so gerne gesehen, auch Markus Tönnishoff steht solchen Vorhaben eher ablehnend gegenüber, gleichwohl kann ein durchdachter Massenmord durchaus positive Folgen für die Verbrechensbekämpfung haben, wie Tönnishoff in seinem vorliegenden Buch überzeugend darstellt. Auch der Dschihad hat in der Öffentlichkeit ein eher schlechtes Image, dabei leistet er einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz. Obendrein zeigt Tönnishoff noch, wie man den Nationalsozialismus wieder gut macht – und auch intersexuellen Pinguinen und ihrer Rolle in der Gesellschaft lässt der Autor seine vollste Aufmerksamkeit zukommen. Überdies schildert Tönnishoff, warum die Bundeswehr zum stahlgewordenen Pazifismus geworden und somit auf die Hilfe von Hamstern angewiesen ist – und er erklärt, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem Heiligenschein klarkommt. Tönnishoff zieht die politische Korrektheit mühelos durch metertiefen Kakao und zielt mit seiner pfeilspitzen Feder auf alle Gutmenschen und Tugendwächter, die ihre moralischen Hochsitzen erklommen haben und dort pausenlos übel nehmen.