Weihnachtsmann vermisst

Ihr glaubt nicht mehr an den Weihnachtsmann? Das macht nichts!
Stellt euch trotzdem einmal Folgendes vor: Weihnachten fällt aus … es gibt für niemanden Geschenke …

Tom, 10 Jahre, Hannes 7 Jahre und Marie 5 Jahre alt, werden von den Leuten in Dingelsbek die „Rotznasenkinder“ genannt, da sie keine Taschentücher benutzen. Die drei leben zu Hause in schwierigen Verhältnissen, die Kinder so nicht erleben sollten. Der Vater hatte vor vier Jahren einen unverschuldeten schweren Verkehrsunfall und kann seitdem nicht mehr arbeiten. Er trinkt oft Alkohol. Die Mutter ist durch die Krankheit und das Verhalten ihres Mannes in eine tiefe Traurigkeit gefallen. An manchen Tagen bleibt sie einfach im Bett liegen und schafft ihren Alltag nicht. Die Kinder werden nicht mehr regelmäßig mit sauberer Kleidung oder einem warmen Essen versorgt. Sie sind meistens auf sich allein gestellt. Tom wird somit zum Beschützer seiner jüngeren Geschwister. Drei Tage vor Weihnachten hat der Weihnachtsmann auf einer Probefahrt mit seinem Rentierschlitten eine Panne und muss in Dingelsbek notlanden. Tom fasst einen ungeheuren Entschluss. Weihnachten soll in diesem Jahr für alle Kinder auf der Welt ausfallen. Gelingt sein Plan?

Dieses Buch dürft ihr selber illustrieren.
Ein sozialkritisches Weihnachtsmärchen für Kinder ab 9 Jahren und alle, die gern Geschichten hören.
Die Geschichte wird von der Autorin als Unterrichtsstoff für die 3. und 4. Grundschulklasse empfohlen.

Die Autorin im Social Media:
Facebook: knoellchenbande

Link zur Webseite der Autorin:
tingmarke.de

Link zum Verlagsshop: (Versandkostenfrei)
tingmarke.de/shop/

Weitere Titel der Autorin:
Weitere Titel von Erika Bock

Informationen zum/zur Autor/in:
Erika Bock, 1950 geboren, gelernte Rechtsanwalts- und Notargehilfin, wohnhaft in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein. 1983 bis 1994 Autorin von Lyrik und Prosa-Texten, die u. a. in Literaturzeitschriften, Anthologien bzw. Tageszeitungen und zwei Gedichtbänden veröffentlicht wurden. Nach dem Wiedereinstieg ins Berufsleben erfolgte eine lange Schreibpause. Seit 2015 Autorin von Kinderbüchern, die im tingmarke Verlag erscheinen.

Reihe „Die Knöllchenbande“: Vorlesebücher für Kinder ab 4 Jahren und Bücher für Erstleserinnen und Erstleser. Die liebevollen Illustrationen von Volker Nökel machen die Geschichten um sechs Kartoffelkinder, Maulwurf Volli, Karate-Huhn Miri-Piri und Mini-Stier Uwe zu einem visuellen Erlebnis für Groß und Klein.

Seit 2019 weitere Kinder/Jugendbuchreihe „Sokri-Märchen selber illustrieren“. Die Autorin greift sozialkritische Themen auf und verfasst dazu märchenhafte Texte. Das Besondere an den kleinen Büchern sind Leerseiten nach jedem Kapitel, auf denen die Kinder ihre Gedanken zum Text niederschreiben oder eigene Illustrationen einbinden können. Folgende Titel erschienen bisher: Weihnachtsmann vermisst (Weihnachtsgeschichte ab 9 Jahren – 99 Jahre) / Hans im Gift (märchenhafter Text gegen Rechtsextremismus ab 14 Jahren). Seit 2016 Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Probstei e.V./ Probsteier Korntage Kleine Geschichten um das Maskottchen Korni und die Knöllchenbande. Folgende Titel erschienen bisher: Korni und die Knöllchenbande / … Das Schlossgespenst / … Die Jagd nach dem Müllmonster

Buchautor/in: Erika Bock

Taschenbuch
ISBN-13: 978-3-9817245-6-1
Verlag/Herausgeber: tingmarke Verlag, Wisch (Schleswig-Holstein)
Erscheinungsdatum: 2019-09-20
Seitenzahl: 52 Seiten
Buchpreis: 5,90 Euro

Verfügbar bei:

Buch kaufen:

tingmarke.de

*Direktlink zu einem Buchshop (nach Verfügbarkeit normaler Link oder Affiliate/Werbelink)